?>

Playa Jardin

Die Playa Jardin stellt in gewisser Weise das dar, was viele unter einem „typisch kanarischen Strand“ verstehen. Im Gegensatz zu den Küstenabschnitten in der Karibik (oder auf den Balearen) ist der Sand hier schwarz.

Dieser Strand liegt im Norden der Insel und gehört zu Puerto de la Cruz. Die prominente Lage und der Mix aus dunklem Sand und einer individuellen Atmosphäre haben dafür gesorgt, dass die Playa Jardin schnell zu einem beliebten Ausflugsziel wurde.

Wer ein Ferienhaus in der Nähe gebucht hat, muss bis zum Meer keine langen Wege in Kauf nehmen. Es kann sich jedoch durchaus lohnen, gerade zur Ferienzeit, schnell zu sein. Denn: die Playa Jardin gilt als einer der schönsten Strände der gesamten Insel. Daher kann es ansonsten sein, dass es schwer wird, noch ein Domizil in der Nähe zu finden.  

Wie kam die Playa Jardin zu ihrem Namen? 

„Jardin“ bedeutet „Garten“. Und bei genauer Hinsicht zeigt sich schnell, dass sich der Name des Strandes von dessen malerischer Lage ableiten lässt. Denn: die Playa Jardin liegt tatsächlich in einem besonders fruchtbaren, bunten Areal.

Genauer gesagt: dieser Strandabschnitt gehört zu einem Park, in dem die unterschiedlichsten Blumen und Pflanzen wachsen. Die tropische Atmosphäre entführt den Besucher – zumindest gedanklich – an weit entfernte Orte und beweist, dass die Bezeichnung „Jardin“ durchaus ihre Berechtigung hat.

Der dunkle Sand stellt dann wiederrum einen optisch ansprechenden Gegensatz zum Rest der Landschaft dar.  

Wer besucht die Playa Jardin? 

Die Playa Jardin gehört zu den Stränden, die sowohl von Einheimischen als auch von Touristen besucht werden. Dementsprechend fällt es offensichtlich vielen Menschen schwer, sich diesem malerischen Zauber zu entziehen.

Trotz der Beliebtheit hat es den Anschein, als habe es dieses Fleckchen Erde geschafft, sich gegen die Entwicklungen des Tourismus zur Wehr zu setzen. Der Strand wird gut besucht, wirkt in der Regel jedoch nicht überfüllt. Dies liegt vielleicht auch daran, dass er sich über insgesamt drei separate Abschnitte erstreckt und sich das Geschehen etwas entzerrt.

Unter anderem fühlen sich an der Playa Jardin auch Familien mit Kindern wohl. Es gibt beispielsweise auch einen Bereich, in den ein separater Spielplatz integriert wurde. Hier kann dann nach Herzenslust geklettert und/ oder mit Wasser gespielt werden. Wer auch Zuhause Spaß an Wasserspielplätzen und ähnlichen Angeboten hat, dürfte sich hier besonders wohlfühlen.

Ein besonderes optisches Highlight, für das sich in der Regel alle Generationen begeistern können, stellt der Wasserfall am Strand dar. Dieser wurde künstlich angelegt und eignet sich unter anderem super als Fotomotiv.  

Die Playa Jardin und ihre Ausstattung vor Ort 

Wer die Playa Jardin besucht, muss nicht auf eine gewisse Form von „Grundkomfort“ verzichten. Im Laufe der Zeit wurden Duschen und WCs aufgebaut, so dass hier keine längeren Wege zurückgelegt werden müssen. Bei Bedarf können auch Umkleidekabinen genutzt werden.

Viele Touristen empfinden es auch als praktisch, dass sie nicht zwangsläufig ein Proviantpaket schnüren müssen, wenn es beispielsweise darum geht, einen kompletten Tag an diesem Küstenabschnitt zu verbringen.

An der Promenade der Playa Jardin gibt es viele Geschäfte und Restaurants, in denen eingekauft bzw. eingekehrt werden kann. Ideal für alle, die beispielsweise ihr Mittagessen mit Blick auf das Meer genießen möchten! Ob die Wahl dann auf ein kulinarisches Angebot aus der internationalen oder der regionalen Küche fällt, bleibt dem individuellen Geschmack überlassen. Fest steht: die Auswahl ist groß, so dass in der Regel keine Wünsche offenbleiben.

Übrigens: ein Besuch an der Playa Jardin kann durchaus auch an etwas „kühleren Tagen“ eingeplant werden. Hier kann vom besonderen Effekt der Sonne auf den dunklen Strand profitiert werden. Die Sonnenstrahlung sorgt dafür, dass sich der schwarze Untergrund schnell und längerfristig aufwärmt. Wer dementsprechend Lust auf einen warmen Untergrund hat, muss sich meist nur (am besten ohne Handtuch) hinlegen.  

Wassersport an der Playa Jardin 

An der Playa Jardin geht es im Wasser besonders actionreich zu. Viele Surfer buchen regelmäßig ein Ferienhaus in der Nähe, um das Meer und seine Wellen hier herauszufordern. Kein Wunder! Je nach Wetterlage ergeben sich hier ideale Grundvoraussetzungen zum Wellenreiten.

In der Nähe gibt es auch einige Surfschulen, in denen der spannende Wassersport wahlweise von Grund auf erlernt werden kann. Wer hieran Interesse hat, sollte jedoch im Idealfall schon vor seinem Urlaub von zuhause aus gebucht haben, um auch in jedem Fall noch einen Platz zu ergattern.

Übrigens: gerade in Bezug auf das Thema „Wassersport“ zeigt sich an der Playa Jardin einmal mehr, dass es durchaus sinnvoll ist, einen derart großen Strand in mehrere Abschnitte zu unterteilen. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Touristen und Einheimische mit den unterschiedlichsten Interessen, einander nicht beim Schwimmen, Tauchen, Surfen usw. behindern und jeder seiner liebsten Freizeitbeschäftigung nachgehen kann.

Dass die Playa Jardin mit Hinblick auf Wassersport so beliebt ist, bietet noch einen weiteren Vorteil: wer seinen „Café con leche“ von der Promenade aus genießt, kann sich sicher sein, meist vortrefflich unterhalten zu werden. Auf der Wasseroberfläche ist so gut wie immer etwas los.  

Die Playa Jardin als Bestandteil von Puerto de la Cruz 

Die Playa Jardin gehört zum beliebten Touristenort Puerto de la Cruz. Hier leben mehr als 30.000 Menschen.

Wer dementsprechend nach seinem Besuch am Strand Lust auf typisch kanarisches Stadtleben mit Tourismusangeboten hat, ist hier gut aufgehoben. Egal, ob es darum geht, zu shoppen, einen der Märkte zu besuchen oder einen Ausflug zum Loro Parque zu buchen: es gibt wenige Orte, bei denen die unterschiedlichsten Ausflugsziele in einer derart praktischen Nähe zueinander liegen.

Folgendes könnte Sie auch interessieren:

Ferienhäuser auf Teneriffa

Ferienhäuser auf Teneriffa

Wir haben unsere Datenbank mit allen Teneriffa Ferienhäuser oder Ferienwohnungen für Sie durchforstet. Hier finden Sie unsere große Übersicht aller Ferienhäuser nach besonderen Merkmalen sortier.

Ferienhäuser im Überblick

Urlaubsplaner

Teneriffa-Magazin

Auf dieser Seite widmen wir uns speziellen Themen, die bei der Planung eines Urlaubs auf Teneriffa interessant sein können.

Beliebte Aktivitäten auf Teneriffa

Ein Blick auf die lange Liste an Aktivitäten auf Teneriffa zeigt, dass es hier mit Sicherheit nicht langweilig wird.

Park Las Aquilas Park

Garachico

Schnorcheln auf Teneriffa

Candelaria