?>

Playa de Troya

Im Rahmen der Ausbreitung des Tourismus im Bereich der Südküste der Insel Teneriffa, wurden viele verschiedene Strände künstlich angelegt. Ein bekanntes Beispiel an der Costa Adeje ist die Playa de Troya.

Dieser Strand wurde mit als erstes „kultiviert“ und dementsprechend mit hellem Sand aufgefüllt. Im Rahmen besagter Kultivierung wurden unter anderem auch künstliche Wellenbrecher angelegt.

Oftmals wird übrigens auch von den „Playas de Troya“ – also in der Mehrzahl - gesprochen, denn: der Küstenabschnitt wird strenggenommen in „Troya I“ und „Troya II“ eingeteilt. Das Areal gehört, wie einige weitere Strände auch, zu dem Touristenzentrum Playa de las Americas.

Hierbei handelt es sich um eine der bekanntesten Touristen- und Partyhochburgen der Insel. Wer dort ein Ferienhaus gebucht hat, kann sich sicher sein, dass die Nacht auf Wunsch zum Tage gemacht werden kann.

Tagsüber stellt die Playa de Troya ein ideales Ausflugsziel für einen Badetag mit der ganzen Familie dar. Doch auch junge Leute und Wassersportler tummeln sich an Troya I und Troya II.

Das Areal wurde mit der begehrten blauen Flagge ausgezeichnet. Hierbei handelt es sich um ein Detail, das die Strände im Bereich Sauberkeit, Sicherheit und Umweltverträglichkeit bewertet.  

Trubel und Action an der Playa de Troya 

Die Playa de Troya zählt – ebenso wie die komplette Region von Playa de las Americas - zu den Partyhochburgen der Insel. Wer sich nach einem entspannten und ruhigen Urlaub sehnt, sollte sich für einen anderen Ort entscheiden. Denn: an diesem Strand ist so gut wie immer etwas los.

Während die Eltern ausgelassen mit ihren Kindern toben und das Partyvolk die beiden Beach Bars besetzt, bleiben auch auf dem Wasser keine Wünsche offen.

Die bereits erwähnten, künstlichen Wellenbrecher sorgen dafür, dass das Meer hier vergleichsweise ruhig in Erscheinung tritt. Dennoch kann es natürlich auch sein, dass der Wind an der Küste so stark bläst, dass die rote Fahne gehisst werden muss. In diesem Fall ist das Schwimmen im Meer untersagt.  

Ein komfortables Badevergnügen an der Playa de Troya 

Ein Vorteil an einem Besuch an der Playa de Troya ist, dass an diesem Strand ein hoher Komfortfaktor genossen werden kann. Rampen und Stege ermöglichen einen unkomplizierten Zugang für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen.

Zudem verfügt die Playa de Troya über sanitäre Anlagen, wie Duschen und Toiletten. Umkleidekabinen ermöglichen einen schnellen und entspannten Wechsel der Kleidung.

Für Sicherheit und Ordnung vor Ordnung sorgen die Bademeister und Rettungsschwimmer, die am Strand und auf dem Wasser patrouillieren. Einem entspannten Badeausflug steht demnach nichts mehr im Wege.  

Das Wassersportangebot an der Playa de Troya 

Die Playa de Troya ist nicht nur mit vielen verschiedenen Annehmlichkeiten ausgestattet, sondern bietet auch zahlreiche Freizeitaktivitäten an. Besonders beliebt sind die Angebote aus dem Bereich Wassersport. Der Strandabschnitt ist für die folgenden Möglichkeiten bekannt:  

Bananenboot fahren 

Bananenboot fahren gilt sowohl auf den Kanaren als auch auf den Balearen als beliebter Zeitvertreib. Mit einem bananenförmigen Boot, auf dem die Teilnehmer sitzen, wird eine rasante Fahrt über das Meer angetreten.

Scharfe Kurven fordern die Muskeln, ansonsten wartet eine kühle Erfrischung auf alle, die sich nicht festhalten können.  

Jetski  

Für alle, die nicht schwimmen oder sich sonnen möchten und auf Geschwindigkeit stehen, dürfte dieses Angebot von besonderem Interesse sein.

Selbstständig mit einem Jetski über das Meer zu brausen, klingt nach einem verlockenden Angebot? Für Personen ab 16 oder 18 Jahren (die Altersgrenze für Fahrer variiert je nach Veranstalter) kann der Wunsch nach Action an der Playa de Troya erfüllt werden. Die meisten Verleiher bieten spontane Buchungen an, so dass der entsprechende Ausflug nicht lange im Vorfeld geplant werden muss.

Übrigens: Familien können natürlich auch eine Tour mit dem Jetski unternehmen. Viele Anbieter verfügen über Jetskis, die Platz für vier Personen bieten. Kinder dürfen als Passagiere in der Regel ab einem Alter von 10 Jahren mitfahren.  

Tretboot fahren und weitere Aktivitäten auf dem Wasser 

Tretboote gelten im Urlaub vor allem für Familien mit Kindern als bequemes Fortbewegungsmittel. Manche Modelle verfügen über eine Rutsche, die einen schwungvollen Einstieg ins Wasser ermöglicht. Doch Vorsicht! Der Wiedereinstieg will gelernt sein!

Deutlich anspruchsvoller wird es bei Wassersportarten wie Parasailing und Flyboard. Die meisten, die hier mit Tricks und Co. glänzen, können schon tiefgreifende Erfahrungen vorweisen. Deshalb am besten nicht schon nach den ersten Versuchen aufgeben! Vielleicht wird eine neue Leidenschaft entdeckt?!  

Die Strandpromenade als „umfassender Rahmen“ der Playa de Troya 

Die Playa de Troya gehört zu den Stränden, bei denen auch in Bezug auf eine ansprechende Strandpromenade keine Wünsche offen bleiben. Das Areal für Fußgänger wird von einem Grünstreifen vom eigentlichen Strand abgetrennt. Wer Lust auf eine Pause hat, setzt sich einfach in den Schatten, den die Palmen spenden. An der Promenade gibt es viele Bars, Restaurants und kleine Souvenirgeschäfte. Letztere eignen sich super dazu, um unter anderem auch Souvenirs für die Daheimgebliebenen zu shoppen. Auch die Beach Clubs sind zu einer beliebten Anlaufstelle für die Partygemeinschaft geworden. Einige Bars öffnen erst, wenn die Nacht über Teneriffa hereinbricht. Dann kann jedoch bis in die frühen Morgenstunden und mit Blick auf die wunderschöne Playa de Troya gefeiert werden.

Folgendes könnte Sie auch interessieren:

Ferienhäuser auf Teneriffa

Ferienhäuser auf Teneriffa

Wir haben unsere Datenbank mit allen Teneriffa Ferienhäuser oder Ferienwohnungen für Sie durchforstet. Hier finden Sie unsere große Übersicht aller Ferienhäuser nach besonderen Merkmalen sortier.

Ferienhäuser im Überblick

Urlaubsplaner

Urlaubsplaner

Teneriffa-Magazin

Auf dieser Seite widmen wir uns speziellen Themen, die bei der Planung eines Urlaubs auf Teneriffa interessant sein können.

Teneriffa-Magazin

Beliebte Aktivitäten auf Teneriffa

Ein Blick auf die lange Liste an Aktivitäten auf Teneriffa zeigt, dass es hier mit Sicherheit nicht langweilig wird.

Beliebte Aktivitäten auf Teneriffa
Park Las Aquilas Park

Park Las Aquilas Park

Garachico

Garachico

Schnorcheln auf Teneriffa

Schnorcheln auf Teneriffa

Candelaria

Candelaria