?>

Playa de los Guios

Zwischen dem Yachthafen von Los Gigantes und der berühmten Felsklippenformation, die auch „Klippen der Riesen“ genannt wird, liegt die Playa de los Guios. Der Strand wird auch „Playa de los Gigantes“ genannt. Bei ihm handelt es sich um einen natürlich entstandenen Strand, der gerne, aber dennoch nicht allzu stark besucht wird. Aufgrund der übersichtlichen Größe entsteht hier eine gemütliche Atmosphäre mit einem besonderen Flair. Wer sich auf der Suche nach einem Ort befindet, an dem er einen individuellen Strandurlaub erleben kann, sollte sein Ferienhaus in der Nähe der Playa de los Guios buchen.

Der schwarze Sand, der für die charakteristische Optik dieses Küstenabschnitts sorgt, besteht aus zermürbtem Vulkangestein. Wer hier sein Handtuch ausbreitet, genießt eine wundervolle und beeindruckende Aussicht auf die bekannten Klippen.  

Viele Urlauber (und übrigens auch Einheimische) bezeichnen die Playa de los Guios als den „schönsten Strand in der Region“. Zudem bietet der Strand viele Annehmlichkeiten, die zu einer modernen Strandanlage dazugehören.  

Die Playa de los Guios und ihre Promenade auf einen Blick… 

Mit einer Länge von nur 180 Metern gehört die Playa de los Guios zu den kleineren Stränden der Insel Teneriffa. Dennoch hat es der Tourismus – zumindest ein Stückweit – geschafft, sich durchzusetzen. Vor Ort gibt es unter anderem Toiletten, Duschen und Umkleidekabinen. Aber: der Strand ist nicht barrierefrei. Daher ist er für Menschen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, nicht geeignet. Auch diejenigen, die einen Beachtag mit Kinderwagen genießen möchten, müssen sich nach einem anderen Strand umschauen.

Umso beeindruckender ist jedoch das Geschehen am Ufer. An der Strandpromenade reihen sich gemütliche Cafés und kleine Restaurants aneinander. Die verschiedenen Gastro-Locations bieten lokale und internationale Spezialitäten an. Die Fischgerichte orientieren sich an der traditionellen, kanarischen Küche und werden oftmals fangfrisch serviert. In den Souvenirläden vor Ort ist es möglich, noch Erinnerungsstücke zu besorgen, um einen (hoffentlich) einmaligen Urlaub nicht zu vergessen.

Da an der Strandpromenade der Playa de los Guios auch ein Supermarkt seine Pforten öffnet, ist es nicht zwangsläufig erforderlich, Proviant einzupacken.  

Freizeitaktivitäten an der Playa de los Guios 

Die Playa de los Guios gilt als willkommene Anlaufstelle für alle, die sich auf der Suche nach einem Küstenabschnitt mit verschiedenen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung befinden.

Besonders beliebt sind hier vor allem die verschiedenen Wassersportarten, wie Kajak und Wasserski fahren, Paragliding und Tauchen. Urlauber, die weitestgehend spontan ausprobieren möchten, welche der erwähnten Sportarten ihnen am besten gefällt, können die Angebote der Verleiher in Anspruch nehmen. Das entsprechende Equipment wird dann zur Verfügung gestellt.

(Achtung! Wer selbstständig an der Playa de los Guios tauchen möchte, braucht hierfür eine Genehmigung. Die Regierung der Kanaren möchte so sicherstellen, dass das Gebiet nicht allzu stark frequentiert und dementsprechend belastet wird. Diejenigen, die an einem Tauchkurs teilnehmen, müssen sich in der Regel nicht selbstständig um besagte Genehmigung kümmern, da die Anbieter meist die nötigen Dokumente für ihre Schüler beantragen.) Es lohnt sich definitiv, vor der Küste der Playa de los Guios abzutauchen. Unweit des Strandes befindet sich eine vielseitige Unterwasserwelt, die etwa ab einer Tiefe von 25 Metern ihre volle Pracht entfaltet. Schnorchler und Tauchanfänger können in Strandnähe aber ebenfalls schon zahlreiche Fische und Pflanzen bestaunen

Vom Yachthafen an der Playa de los Guios aus starten täglich mehrere Bootstouren zu dem abgelegenen Strand des Masca-Tals. Andere Tourenanbieter spezialisieren sich darauf, Delfine und andere Meeresbewohner zu beobachten. Die Tiere vor der Küste haben sich schon lange an die Bootstouren gewöhnt und kommen daher in den meisten Fällen vergleichsweise nah an die Boote heran. Eine perfekte Aktivität für die gesamte Familie!  

Wer sollte sich einen Besuch an der Playa de los Guios nicht entgehen lassen? 

Ein Tag an der Playa de los Guios lohnt sich aus den unterschiedlichsten Beweggründen. Während es die einen lieben, einfach „nur“ am Meer zu liegen und den Blick auf die atemberaubenden Klippen zu genießen, wissen andere die große Auswahl an verschiedenen Freizeitaktivitäten zu schätzen. Auch dann, wenn es lediglich darum geht, ein wenig an der Promenade zu bummeln, lohnt es sich, einen Abstecher an die Playa de los Guios einzuplanen.

Aufgrund der nicht vorhandenen Barrierefreiheit ist es Menschen, die im Rollstuhl sitzen, jedoch leider nicht möglich, alle Angebote des Strandes zu nutzen.

An den meisten Tagen sind die Wellen in diesem Küstenabschnitt eher niedrig. Zudem ist der Einstieg ins mehr flach, so dass sich in den entsprechenden Bereichen vor allem Familien mit Kindern (und generell Nichtschwimmen) wohlfühlen dürften. Doch Vorsicht! Hin und wieder kann die See auch an der Playa de los Guios ein wenig rauer werden! Im Zweifel helfen die Rettungsschwimmer vor Ort dabei, die Lage richtig einzuschätzen. 

Die Anreise – ein unkomplizierter Weg zur Playa de los Guios 

Die Playa de los Guios kann sowohl mit dem Mietwagen als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden. In der Nähe des Hafens gibt es einen gebührenpflichtigen Parkplatz. Wer hier versuchen möchte, Geld zu sparen, kann jedoch auch probieren, in einer der Seitenstraßen in Strandnähe einen Parkplatz zu finden.

In der Nähe der Küste gibt es jedoch auch eine Bushaltestelle, die in regelmäßigen Abständen angefahren wird.

Folgendes könnte Sie auch interessieren:

Ferienhäuser auf Teneriffa

Ferienhäuser auf Teneriffa

Wir haben unsere Datenbank mit allen Teneriffa Ferienhäuser oder Ferienwohnungen für Sie durchforstet. Hier finden Sie unsere große Übersicht aller Ferienhäuser nach besonderen Merkmalen sortier.

Ferienhäuser im Überblick

Urlaubsplaner

Urlaubsplaner

Teneriffa-Magazin

Auf dieser Seite widmen wir uns speziellen Themen, die bei der Planung eines Urlaubs auf Teneriffa interessant sein können.

Teneriffa-Magazin

Beliebte Aktivitäten auf Teneriffa

Ein Blick auf die lange Liste an Aktivitäten auf Teneriffa zeigt, dass es hier mit Sicherheit nicht langweilig wird.

Beliebte Aktivitäten auf Teneriffa
Park Las Aquilas Park

Park Las Aquilas Park

Garachico

Garachico

Schnorcheln auf Teneriffa

Schnorcheln auf Teneriffa

Candelaria

Candelaria