?>

San Cristóbal de la Laguna

Bevor Santa Cruz de Tenerife zur Inselhauptstadt wurde, hatte San Cristóbal de la Laguna (Abk.: “La Laguna”) diesen Status inne.

Die Stadt wurde im Jahre 1496 gegründet und ist heute ein offizieller Bischofssitz. Genau das ist auch ein Grund dafür, weshalb sich dort so viele Kirchen und Kathedralen befinden. Die meisten Gotteshäuser gehören zur katholischen Kirche,… was nicht verwunderlich ist, da insgesamt auch knapp 80 Prozent der Einwohner von San Cristóbal de la Laguna katholisch sind.

Die Kirchen (und übrigens auch zahlreiche andere Gebäude in La Laguna) sind von hohem historischem Wert und viele von ihnen wurden daher zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Besonders praktisch ist es in diesem Zusammenhang, dass viele dieser Sightseeing Highlights vollkommen unkompliziert erreicht und beispielsweise in einen Stadtbummel integriert werden können.

Viele von ihnen sind nur einige Gehminuten voneinander entfernt. Für Kultur- und Geschichtsbegeisterte ist La Laguna ein perfektes Reiseziel. Ein Ferienhaus, das sich in der Nähe des Zentrums befindet, wird so zu einem wunderbaren Ausgangspunkt für die unterschiedlichsten Ziele in der Umgebung.  

Kultur und Geschichte – eine Reise zurück in die Vergangenheit Teneriffas 

Wer die Kultur und Geschichte Teneriffas kennenlernen möchte, ist in La Laguna gut aufgehoben. Viele verschiedene, stille Zeitzeugen sind in der kompletten Stadt verteilt. Wer zum ersten Mal hier ist und sich ein wenig orientieren möchte, sollte die „Plaza del Adelantado“ als Ausgangspunkt wählen. Die folgenden Abschnitte gehen ein wenig genauer auf die Sightseeing-Highlights der Stadt ein.  

Plaza del Adelantado 

Die Plaza del Adelantado gilt als der Mittelpunkt der Stadt. Auf dem Platz befindet sich unter anderem ein alter Brunnen, der aus dem Jahre 1870 stammt. Heutzutage wird dieser Ort gerne genutzt, um eine Pause einzulegen und um sich zu entspannen. Vor dem 19. Jahrhundert wurde dieser Location jedoch noch eine ganz andere Bedeutung zuteil.

Damals wurden hier wichtige Ereignisse und Feste zelebriert. Es fanden jedoch auch Hinrichtungen statt. Ein geschichtsträchtiger Ort, der sich durch eine bewegte Vergangenheit auszeichnet.  

Santa Catalina Monastery 

Bei der Santa Catalina Monastery handelt es sich um ein Kloster, das im Jahre 1611 gebaut wurde. Bis heute wohnen hier noch ein paar wenige Nonnen. Das Gebäude bzw. der Komplex ist von einer stattlichen Klostermauer umgeben. Im Innenbereich stehen eine kleine Kirche und ein Museum. Das Kloster selbst kann nicht eigenständig besichtigt werden. Nur mit einer vorherigen Anmeldung und im Rahmen einer Gruppenführung ist ein Einblick in das Herz von Santa Catalina Monastery möglich.  

Ayuntamiento de San Cristóbal de la Laguna 

Hinter dieser Bezeichnung verbirgt sich das Rathaus der Stadt. Das erste Rathausgebäude wurde schon im 16. Jahrhundert errichtet. Bis zum heutigen Tage wurde das Bauwerk allerdings immer wieder erneuert.

Trotz der zahlreichen Umbaumaßnahmen und Renovierungen konnten die Einwohner einige Details des alten Erscheinungsbildes des Rathauses beibehalten. Es befindet sich übrigens direkt gegenüber der Klostermauern von Santa Catalina Monastery (s. o.).

Das Rathaus wird heute noch zu seinem ursprünglichen Zweck genutzt. Daher werden die Besucher gebeten, leise zu sein, damit die Menschen vor Ort ihrer Arbeit nachgehen können.  

Catedral de la Laguna 

Die Catedral de la Laguna ist die berühmteste Kathedrale der Stadt. Sie ist weniger prunkvoll gestaltet als die Besucher es möglicherweise von anderen Kirchen und Kathedralen auf Teneriffa gewohnt sind.

Der Eintritt ist kostenpflichtig und die Innenausstattung ist eher schlicht und einfach gehalten. Von außen betrachtet, zeigt die Kathedrale den typisch kanarischen Baustil. Sie fügt sich auf harmonische Weise in die Altstadt ein und ist natürlich auch ein beliebtes Fotomotiv.  

Historische Altstadt 

Ein klassisches Charakteristikum für den kanarischen Baustil sind eigentlich die weißen Häuser mit den typischen Holzbalkonen. Die Altstadt von La Laguna sticht dabei insofern ein wenig heraus, als dass viele Gebäude bunt gestrichen wurden und es dennoch geschafft haben, sich an der historischen Architektur zu orientieren.  

Die Fußgängerzone der Altstadt hat sich im Laufe der Zeit deutlich verändert. Im Zusammenhang mit vielen Gebäuden, deren Erdgeschoss oft als Verkaufsraum oder Café genutzt wird, wurde „nach oben“ gebaut. Daher sind viele Häuser in Catedral de la Laguna höher als es in anderen Städten auf den Kanarien der Fall ist.

Auch wenn die Altstadt zahlreiche Sightseeing Highlights bietet, ist sie nicht so groß, wie es möglicherweise im ersten Moment den Anschein haben mag. Wer sich für den kürzesten Weg entscheidet (und keinen Zwischenstopp eingelegt), braucht von einem Ende bis zum anderen maximal 15 Minuten.  

Der Glockenturm von La Laguna 

Der berühmte  Glockenturm der Stadt gehört zu der Iglesia de la Concepción, einer weiteren Kirche. Er steht direkt neben dem Gotteshaus und ist sieben Stockwerke hoch. Besagter Turm gilt als das Wahrzeichen von La Laguna und steht seit den 1940er Jahren unter Denkmalschutz, ebenso wie die dazugehörige Kirche.  

Für wen lohnt sich ein Urlaub in San Cristóbal de la Laguna?

San Cristóbal de la Laguna ist ein kultureller und historischer Ort, in dem die Geschichte Teneriffas als ehemalige Hauptstadt ideal repräsentiert wird. Die Stadt wird dementsprechend vor allem von Kulturliebhabern und geschichtsinteressierten Menschen sehr geschätzt. Doch auch Urlauber, die lediglich eine besonders authentische Seite der Insel kennenlernen möchten, dürften sich hier besonders wohlfühlen. Aufgrund der Nähe zur aktuellen Hauptstadt, Santa Cruz de Tenerife, ist es natürlich auch möglich, diese Destination aus Ausgangspunkt für weitere interessante Städtetrips zu nutzen.

Folgendes könnte Sie auch interessieren:

Ferienhäuser auf Teneriffa

Ferienhäuser auf Teneriffa

Wir haben unsere Datenbank mit allen Teneriffa Ferienhäuser oder Ferienwohnungen für Sie durchforstet. Hier finden Sie unsere große Übersicht aller Ferienhäuser nach besonderen Merkmalen sortier.

Ferienhäuser im Überblick

Urlaubsplaner

Urlaubsplaner

Teneriffa-Magazin

Auf dieser Seite widmen wir uns speziellen Themen, die bei der Planung eines Urlaubs auf Teneriffa interessant sein können.

Teneriffa-Magazin

Beliebte Aktivitäten auf Teneriffa

Ein Blick auf die lange Liste an Aktivitäten auf Teneriffa zeigt, dass es hier mit Sicherheit nicht langweilig wird.

Beliebte Aktivitäten auf Teneriffa
Park Las Aquilas Park

Park Las Aquilas Park

Garachico

Garachico

Schnorcheln auf Teneriffa

Schnorcheln auf Teneriffa

Candelaria

Candelaria