?>

Paisaje Lunar

Bei der Paisaje Lunar handelt es sich um eine natürlich geformte, helle Landschaft, die von Einheimischen gerne als „Mondlandschaft“ bezeichnet wird.

Sie liegt auf etwa 2.000 Metern Höhe und befindet sich zwischen Vilaflor und dem Berg Guajara. Das besonders charakteristische Areal wird von einem hellgrünen Kiefernwald, der sich im Laufe der Jahrhunderte hier entwickelte, umgeben. Unter anderem ist es der Gegensatz zwischen grünem Wald und „Mondlandschaft“, der die Besucher immer wieder in seinen Bann zieht.
Das helle Lavagestein, das einen zarten Beige-Ton aufweist und die Folge zahlreicher Vulkanausbrüche ist, ist verantwortlich für die spezielle Optik der Landschaft in diesem Gebiet. Hierbei handelt es sich um Bimsstein, der durch seine poröse Beschaffenheit an das löchrige Mondgestein erinnert.

Wer die Paisaje Lunar besuchen möchte, sollte über eine gewisse Grundfitness verfügen. Denn: aufgrund des bereits eingangs erwähnten Waldes, ist es lediglich möglich, das Gebiet zu Fuß zu erreichen. Touristen, die ihr Auto vor dem Waldstück geparkt haben, sind bis zu ihrem Ziel noch einmal etwa drei bis vier Kilometer unterwegs. Zeit und Mühe lohnen sich jedoch definitiv!

Die Landschaft erfreut sich einer großen Beliebtheit – sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen. Daher gibt es mittlerweile einige Ferienhäuser in der Nähe des Areals bzw. des Waldes.   

Wanderungen in der Region der Paisaje Lunar

Das Gebiet rund um die Paisaje Lunar bietet sich an, wenn es darum geht, Teneriffa im Rahmen einer Wanderung zu erkunden. Die Region gehört zum berühmten Teide Nationalpark und bietet den Besuchern einen faszinierenden Einblick in die einmalige Natur der Insel.

Wanderwege für Anfänger und Fortgeschrittene

Der Park, der die Paisaje Lunar beinhaltet, verfügt über mehrere gut ausgeschilderte Wanderwege. Einige dieser Wege führen direkt zur Mondlandschaft. Besonders praktisch ist es in diesem Zusammenhang, dass der Kiefernwald, der durchquert werden muss, je nach Jahreszeit besonders viel Schatten spendet. Auch bei höheren Temperaturen lässt es sich hier angenehm wandern. (Sonnenschutz natürlich bitte dennoch nicht vergessen!) .
Frühaufsteher werden oft mit einem der wenigen Parkplätze belohnt, die sich am Beginn der verschiedenen Wanderpfade befinden. In jedem Fall sollten die Besucher der Gegend festes Schuhwerk tragen – unter anderem auch deswegen, weil der Weg gegen Ende vergleichsweise steil wird. Sicherlich auch aufgrund der Tatsache, dass der Zulauf durch Touristen im Laufe der Zeit immer mehr geworden ist, zeichnet sich das Gebiet durch eine übersichtliche Beschilderung aus.

Es wäre jedoch auch falsch, sein Augenmerk ausschließlich auf die Mondlandschaft zu richten und die Schönheiten, die die einzelnen Wanderwege rechts und links zu bieten haben, auszublenden. Denn: auch entlang der Strecken findet sich das ein oder andere Highlight wieder.
Wie wäre es zum Beispiel mit einem Erinnerungsfoto, das auf einer der Aussichtsplattformen geschossen wurde und die berühmte Mondlandschaft von Weitem zeigt? Parallel zu den optischen Reizen ist es auch sinnvoll, sich ein wenig Zeit zu nehmen und – im wahrsten Sinne des Wortes – durchzuatmen. Da die Wälder in diesem Areal vergleichsweise dicht bewachsen sind, werden die Besucher von einem angenehmen Kiefernduft umhüllt.

Video: El Paisaje Lunar - Die Mondlandschaft auf Teneriffa

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Nähe der Paisaje Lunar – ein Besuch in der Altstadt von Vilaflor

Viele Touristen, die planen, die berühmte Mondlandschaft zu besuchen, verbinden ihren Tagestrip mit einer kleinen Sightseeing Tour. Kein Wunder! Immerhin befinden sich in der Nähe der Paisaje Lunar viele Highlights, bei denen es sich lohnt, vorbeizuschauen.
So ist beispielsweise die Altstadt von Vilaflor definitiv einen Besuch wert. Hier leben etwa 1.800 Einwohner, die aufgrund der Lage der Stadt immer wieder mit durchreisenden Touristen konfrontiert werden, ansonsten jedoch zu einem großen Teil dem „typisch kanarischen Alltag“ nachgehen. Wie in vielen Teilen der Insel, spielen auch hier regionale Produkte eine wichtige Rolle. Die Menschen der Region sind beispielsweise unter anderem sehr stolz auf das mineralreiche Wassers, das in der vulkanischen Umgebung produziert und verkauft wird.

Die Altstadt von Vilaflor zeigt im Wesentlichen den klassisch kanarischen Baustil. Weiße Häuser mit wunderbar verzierten Holzbalkonen durchziehen die Straßen. Etwa in der Mitte liegt der Kirchplatz mit der Kirche San Pedro. Schon seit dem 17. Jahrhundert finden sich regelmäßig Gläubige ein, um hier die Heilige Messe zu feiern.
Eine Wanderung durch den Park bis zur Paisaje Lunar lohnt sich unter anderem deshalb, weil einer der Wanderwege, die zur Mondlandschaft führen, schon am unteren Ende des Kirchplatzes startet. Kultur und Natur lassen sich daher bestens miteinander kombinieren.

Abschließende, wichtige Infos rund um einen Ausflug zur Paisaje Lunar

Wer von den bekanntesten Naturschätzen der Insel Teneriffa spricht, kommt eigentlich nicht umher, auch die Paisaje Lunar zu erwähnen. Regierung und Einheimische verfolgen das Ziel, die Landschaft – trotz der zahlreichen Besucher – weiterhin zu erhalten und (und anderem auch für die Tiere) lebenswert zu halten.

Daher werden Touristen (und Einheimische) angehalten, die gut ausgeschilderten Wanderwege nicht zu verlassen. Aufgrund der Tatsache, dass sich leider nicht alle an diese Bitte halten, gibt es in der Region mittlerweile verschiedene Trampelpfade. Diese bitte nicht nutzen, damit sich das Areal entsprechend erholen kann.

Fazit

Die ruhige Atmosphäre in der nahezu unberührten Natur rund um die Paisaje Lunar kann einen idealen Ausgleich zum stressigen Alltag daheim darstellen. Besonders vorteilhaft ist es in diesem Zusammenhang, dass es hier sowohl für aktive als auch für erholungshungrige Urlauber viel zu erleben gibt. Ob der Weg dann „nur“ zur Mondlandschaft führt oder ob hier und da Zwischenstopps – zum Beispiel an Aussichtsplattformen – eingeplant werden, bleibt selbstverständlich jedem selbst überlassen.

Folgendes könnte Sie auch interessieren:

Ferienhäuser auf Teneriffa

Ferienhäuser auf Teneriffa

Wir haben unsere Datenbank mit allen Teneriffa Ferienhäuser oder Ferienwohnungen für Sie durchforstet. Hier finden Sie unsere große Übersicht aller Ferienhäuser nach besonderen Merkmalen sortier.

Ferienhäuser im Überblick

Urlaubsplaner

Urlaubsplaner

Teneriffa-Magazin

Auf dieser Seite widmen wir uns speziellen Themen, die bei der Planung eines Urlaubs auf Teneriffa interessant sein können.

Teneriffa-Magazin

Beliebte Aktivitäten auf Teneriffa

Ein Blick auf die lange Liste an Aktivitäten auf Teneriffa zeigt, dass es hier mit Sicherheit nicht langweilig wird.

Beliebte Aktivitäten auf Teneriffa
Park Las Aquilas Park

Park Las Aquilas Park

Garachico

Garachico

Schnorcheln auf Teneriffa

Schnorcheln auf Teneriffa

Candelaria

Candelaria