?>

Anaga

Nicht weit weg von der Inselhauptstadt Teneriffas, Santa Cruz, liegt das Anaga Gebirgsmassiv. Hier wechseln sich tiefe Schluchten und abschüssige Felsklippen miteinander ab und sorgen für eine besonders charakteristische Landschaft. Der Wald, der beinahe das komplette Gebirgsmassiv einnimmt, besteht vor allem aus Lorbeerbäumen.

Wer eine kleine Pause von der Touristenmetropole Santa Cruz benötigt und vielleicht sogar ein Ferienhaus in der Nähe gebucht hat, kann sich bei einem Ausflug in das Anaga Gebirge entspannen und zur Ruhe kommen. Aufgrund der klimatischen Verhältnisse regnet es dort vergleichsweise häufig. Daher tritt die Landschaft - je nach Jahreszeit – besonders grün in Erscheinung.  

Das Gebirgsmassiv liegt übrigens in einem Landschaftspark, der bereits vor langer Zeit zum Biosphärenreservat erklärt wurde. In dem Park wachsen heute die unterschiedlichsten Pflanzen, die auch vielen Tieren ein Zuhause und Nahrung bieten. Die Natur wird jedoch nicht nur erhalten, sondern auch weiter ausgeforstet.

Der komplette Landschaftspark umfasst in etwa 14.500 Hektar Land – unter anderem auch die Hauptstadt Santa Cruz.

Sehenswertes und Aktivitäten in Anaga

In dem Landschaftspark Anaga gibt es viele natürliche, aber auch menschengemachte Sehenswürdigkeiten. Einige von ihnen gelten für viele Menschen, die schon öfter hier waren, definitiv als „Must See“.
Praktischerweise wurden im Park einige Aussichtspunkte angelegt, die einen atemberaubenden Blick in und auf die Natur ermöglichen.
Doch abseits von malerischen Wäldern und einer beeindruckenden Landschaft gibt es auch andere Sehenswürdigkeiten, die es wert sind, besucht zu werden. Die folgenden Ausflugsziele können als Inspiration dienen.

Die historische Altstadt

Weiße Häuser und hübsch verzierte Holzbalkone - für diesen Baustil sind die Kanaren bekannt. Auch die Altstadt von La Laguna ist von den bunten Häusern geprägt. Das alte Kopfsteinpflaster wurde mittlerweile durch eine moderne Fußgängerzone ersetzt, damit möglichst jeder die Möglichkeit hat, komfortabel durch die Altstadt zu flanieren. Im Erdgeschoss der meisten Häuser befinden sich Geschäfte und gastronomische Angebote unterschiedlicher Art.

Vom Plaza del Adelantado, dem Hauptplatz von La Laguna, führt besagte Hauptstraße bis zum Glockenturm der Iglesia de la Concepción. Die Altstadt gehört definitiv nicht zu den größten Altstädten auf den Kanaren, ist es aber wert, in Augenschein genommen zu werden. Ideal für einen Halb-Tagesausflug.

Video: Anaga, Taganana

Die Strände von Anaga

Nach einer Wanderung durch den Landschaftspark Anaga bietet es sich an, einen kleinen Besuch am Meer einzuplanen. Der Landschaftspark verfügt über zwei wunderschöne Strände, die Playa de Almagica und die Playa de las Teresitas. Die Küstenabschnitte sind schon von einigen der zahlreichen Aussichtsplattformen aus zu sehen.
Die Playa de Almagica liegt unterhalb der „Playa Roque de Las Bodegas“ und ermöglicht einen vergleichsweise langsamen Einstieg ins Meer. Das Wasser steigt nur langsam an und die entsprechenden Bereiche sind daher vor allem bei Nicht-Schwimmern und Familien mit Kindern beliebt. Die Promenade der „Playa Roque de Las Bodegas“ ist geprägt von Restaurants, welche die regionalen Speisen fangfrisch servieren.

Im direkten Vergleich zeigt sich, dass es an der Playa de Almagica entspannter und wesentlich ruhiger zugeht. Der Abschnitt wird nur von wenigen Touristen besucht und der Sand ist - durch die vulkanische Aktivität der Vergangenheit - schwarz gefärbt. In Küstennähe herrschen teilweise starke Strömungen, die nicht unterschätzt werden sollten. Besuchern wird geraten, sich nicht zu weit vom Strand aus in Richtung Meer zu entfernen.

Die Playa Teresitas wurde künstlich angelegt. Im Gegensatz zu den anderen Sandstränden gibt es hier daher weißen Sand. Hier wurde der schwarze Sand durch den hellen Sand der Sahara ausgetauscht. Auf diese Weise ergibt sich ein besonderes Flair, das unter anderem auch von Einheimischen geschätzt wird. Für das besondere Ambiente sorgen auch die Palmen, die extra am Strand gepflanzt wurden.

Kurz: dieser Küstenabschnitt abschnitt ist für den Tourismus bestens ausgestattet. Er verfügt über sanitäre Anlagen, Umkleidekabinen und mehrere kostenlose Parkplätze in der Nähe. Wer die Ruhe bevorzugt, sollte den Strand unter der Woche aufsuchen, da es – gerade an den Wochenenden – hier voll werden kann.

Ein Ausflug nach Santa Cruz de Tenerife

Wer sich schon im Anaga Landschaftspark befindet, sollte unbedingt einen Ausflug in die Hauptstadt der Insel machen. Santa Cruz bietet viele Sehenswürdigkeiten und das typische Touristenleben, wie es viele Urlauber gewohnt sind und zu schätzen wissen. Ein Strand mit einer einladenden Promenade, etliche Ausgehmöglichkeiten und ein Shoppingparadies: all das gehört in Santa Cruz zum Standard.
Von hier aus lassen sich auch die umliegenden Sehenswürdigkeiten und Attraktionen bestens erreichen.

Fazit – für wen lohnt sich ein Ausflug in das Anaga Gebirgsmassiv?

Das Anaga Gebirgsmassiv kann aus vielerlei Gründen als absolutes Highlight bezeichnet werden. Es ist vielseitig und lädt unter anderem auch auf eine spannende Reise in die Vergangenheit ein. Die steilen Felswände treten beeindruckend hervor schaffen so ein besonderes Panorama (Kamera nicht vergessen!).
Der umliegende Landschaftspark nimmt einen großen Teil der Insel ein und kann von Spaziergängern und Wanderern erkundet werden. Ganz in der Nähe finden sich zudem etliche Entspannungsmöglichkeiten und auch Orte, an denen der Besucher sportlich aktiv sein kann. Ein Urlaub in der Nähe des Anaga Landschaftsparks verspricht den Touristen viele spannende und erholsame Momente.

Folgendes könnte Sie auch interessieren:

Ferienhäuser auf Teneriffa

Ferienhäuser auf Teneriffa

Wir haben unsere Datenbank mit allen Teneriffa Ferienhäuser oder Ferienwohnungen für Sie durchforstet. Hier finden Sie unsere große Übersicht aller Ferienhäuser nach besonderen Merkmalen sortier.

Ferienhäuser im Überblick

Urlaubsplaner

Urlaubsplaner

Teneriffa-Magazin

Auf dieser Seite widmen wir uns speziellen Themen, die bei der Planung eines Urlaubs auf Teneriffa interessant sein können.

Teneriffa-Magazin

Beliebte Aktivitäten auf Teneriffa

Ein Blick auf die lange Liste an Aktivitäten auf Teneriffa zeigt, dass es hier mit Sicherheit nicht langweilig wird.

Beliebte Aktivitäten auf Teneriffa
Park Las Aquilas Park

Park Las Aquilas Park

Garachico

Garachico

Schnorcheln auf Teneriffa

Schnorcheln auf Teneriffa

Candelaria

Candelaria