?>

Golfen auf Teneriffa

Wer auf Teneriffa golfen möchte, wird mit den unterschiedlichsten Möglichkeiten konfrontiert. Touristen, die Lust darauf haben, einen großen Teil der „schönsten Wochen des Jahres“ auf dem Grün zu verbringen, sollten sich in jedem Fall für ein Ferienhaus entscheiden, das in der Nähe eines Golfplatzes liegt.

Aber: gerade deswegen, weil die Auswahl in diesem Zusammenhang so groß ist, fällt es oft schwer, sich zu entscheiden. Die folgenden Golfplätze auf Teneriffa sind sowohl bei Anfängern als auch bei fortgeschrittenen Golfern sehr beliebt.
„Ganz nebenbei“ bieten sie ihren Besuchern nicht nur viele Herausforderungen, sondern auch oft ein eindrucksvolles Panorama, teilweise mit Meerblick.

Abama Golf

Hierbei handelt es sich um einen vergleichsweise jungen Golfplatz, der im Jahre 2005 eröffnet wurde. Er beinhaltet gleich mehrere Seen und einen malerischen Bach. Auf der Basis von 18 Löchern haben die Besucher hier die Möglichkeit, ihr Handicap zu verbessern.
Golfer aus aller Welt kommen mittlerweile hierher. Vor allem die Profis fühlen sich auf diesem Golfplatz wohl. So wohl, dass dort in regelmäßigen Abständen Turniere veranstaltet werden. Diese Location liegt im Südwesten der Insel und hat es binnen kurzer Zeit geschafft, zu einer der beliebtesten Anlaufstellen für den Golfsport auf Teneriffa zu werden.

Buenavista Golf

Auch auf dem Buenavista Golfplatz müssen insgesamt 18 Löcher bezwungen werden. Aufgrund der beeindruckenden Lage im Nordwesten ergibt sich ein wunderschöner Blick auf die Teno Berge. Es braucht jedoch durchaus ein wenig Übung, um sicherzustellen, dass sich nicht der ein oder andere Golfball in den Atlantik verabschiedet. Denn: dieser Golfplatz liegt direkt am Meer.

Die Location zeichnet sich jedoch nicht nur durch diese Herausforderung, sondern auch durch die Liebe zum Detail auf. So wurden beispielsweise zwei Löcher in den Court integriert, die auf fantasievolle Weise mit einem Wasserfall verbunden wurden.

Golf del Sur

Dieser beliebte Golfplatz basiert auf insgesamt 27 Löchern, die auf drei x neun Loch Plätze aufgeteilt wurden. Er wurde schon in den 1980er Jahren eröffnet, wirkt aber dennoch zeitlos und entpuppt sich sowohl für Profis als auch für Anfänger oft zu einer echten Herausforderung.
Zu internationaler Bekanntheit kam diese Location, weil hier in der Vergangenheit schon mehrere wichtige Turniere stattfanden.
Besonders charakteristisch: der Sand, der in den Bunkern liegt, ist dunkel. Hierbei handelt es sich um genau den Vulkansand, der unter anderem auch viele Strände der Insel ziert. In das großzügig gestaltete Areal wurden auch Seen integriert.
Wer einen Mix aus unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zu schätzen weiß, sollte sich einen Besuch auf diesem Golfplatz nicht entgehen lassen.

Video: 3 GENIALE TIPPS FÜR PERFEKTE EISENSCHLÄGE

Golf Las Américas

Ja, auch eines der bekanntesten Touristenziele der Insel Teneriffa wartet mit einem Golfplatz auf. Diese Location liegt weitestgehend zentral und ist daher bequem, je nach Lage des Ferienhauses, auch zu Fuß zu erreichen.
Die Anlage kommt sehr gepflegt und komfortabel daher und bietet unter anderem eine größere Auswahl an Wasserhindernissen. Auf der Basis von 18 Löchern haben die Besucher hier die Möglichkeit, ihr Handicap zu optimieren.

Golf Costa Adeje

Auf dem Golfplatz Costa Adeje warten insgesamt 27 Löcher darauf, bespielt zu werden. Bei seiner Struktur wurde offensichtlich besonders viel Wert darauf gelegt, dass die natürliche Optik der Umgebung nicht allzu stark unterbrochen wird. Daher fügt sich das Areal in die Landschaft ein und sorgt somit für ein wundervoll charakteristisches Bild.
Doch dieser Platz hat noch mehr zu bieten als individuelle Herausforderungen für Profis und Anfänger! Auch diejenigen, die Lust auf einen besonders malerischen Ausblick haben, kommen hier auf ihre Kosten. Bei guten Wetter- und Sichtverhältnissen ist es unter anderem möglich, bis zur Nachbarinsel zu blicken.

Wichtiges zum Golfen auf Teneriffa: was sollte beachtet werden?

Die meisten Golfplätze auf der Insel Teneriffa richten sich sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene. Ein Aspekt, der vor der Auswahl des entsprechenden Platzes jedoch immer berücksichtigt werden sollte, ist die Tatsache, dass es – gerade an den Küsten – mitunter sehr windig werden kann.
Daher kann sich das Schlagen der Bälle – je nach Wetterlage – durchaus zu einer kleinen Herausforderung entwickeln. Wer „seinem“ Sport besonders passioniert nachgehen möchte, bringt sich sicherlich seine eigene Golfausrüstung mit. Es gibt jedoch auch vor Ort in der Regel Möglichkeiten, sich das nötige Equipment zu leihen.

Weshalb ist Teneriffa unter Golfern so beliebt?

Viele Menschen lieben ihre regelmäßigen Golfurlaube auf Teneriffa und lassen es sich nicht nehmen, hier mindestens einmal im Jahr vorbeizuschauen. Die Beliebtheit der Insel lässt sich jedoch nicht nur mit den ganzjährig angenehmen Temperaturen, sondern auch mit der Qualität der Golfplätze vor Ort begründen.
Teneriffas Natur ist vielseitig… und genau diesen Aspekt scheinen unter anderem auch die Designer der Golfplätze immer wieder unterstreichen zu wollen.

Im Zusammenhang mit den verschiedenen Arealen wird unter anderem auf Vulkansand, eine beeindruckende Aussicht und das Spiel mit Meer und Wind gesetzt.
Zusatztipp: Wer sich nicht mit dem Gedanken an einen – teilweise sehr starken Wind (zumindest an den Löchern in Meeresnähe) – anfreunden kann, sollte sich nach Möglichkeit eher für einen Golfplatz im Landes- bzw. Inselinneren entscheiden.
Anfänger bzw. Menschen, die in der Vergangenheit noch nie gegolft haben, können wahlweise vor Ort auch Kurse buchen, in deren Zusammenhang ein Mix aus Theorie und Praxis vermittelt wird.

Folgendes könnte Sie auch interessieren:

Ferienhäuser auf Teneriffa

Ferienhäuser auf Teneriffa

Wir haben unsere Datenbank mit allen Teneriffa Ferienhäuser oder Ferienwohnungen für Sie durchforstet. Hier finden Sie unsere große Übersicht aller Ferienhäuser nach besonderen Merkmalen sortier.

Ferienhäuser im Überblick

Urlaubsplaner

Urlaubsplaner

Teneriffa-Magazin

Auf dieser Seite widmen wir uns speziellen Themen, die bei der Planung eines Urlaubs auf Teneriffa interessant sein können.

Teneriffa-Magazin

Beliebte Aktivitäten auf Teneriffa

Ein Blick auf die lange Liste an Aktivitäten auf Teneriffa zeigt, dass es hier mit Sicherheit nicht langweilig wird.

Beliebte Aktivitäten auf Teneriffa
Park Las Aquilas Park

Park Las Aquilas Park

Garachico

Garachico

Schnorcheln auf Teneriffa

Schnorcheln auf Teneriffa

Candelaria

Candelaria