?>

Unvergesslich: Ein Urlaub auf einer Finca auf Teneriffa

Wer Lust auf Ferien auf einer Finca bzw. in einem Ferienhaus hat, kommt quasi nur schwer an der Insel Teneriffa vorbei. Gerade dann, wenn es darum geht, dem klassischen Hotelalltag zu entfliehen und gleichzeitig ein hohes Maß an Flexibilität zu nutzen, bietet es sich an, auf diese Art von Urlaub zu setzen. 

Unter anderem zeigt sich bereits bei einer ersten Recherche, dass das Angebot rund um Fincas und Ferienhäuser buchen hier besonders groß ist. Egal, ob es darum geht, die „schönsten Wochen des Jahres“ in einer eher schlichten oder in einer luxuriösen Unterkunft zu verbringen: Auf der Suche nach dem passenden Domizil – gerne auch am Meer – dürfte so gut wie jeder fündig werden. 

Aber worauf sollte bei der Suche nach einer Finca eigentlich geachtet werden? Und welche Vorteile lassen sich mit dieser Art von Urlaub verbinden? 

Fincas und Ferienhäuser können über die komplette Insel gebucht werden

Teneriffa begeistert auf unterschiedlichen Ebenen. Egal, ob Touristen eher der Sinn nach dem sonnenverwöhnten Süden oder dem oft windigeren Norden steht: die passende Finca ist in der Regel nicht weit entfernt. So finden sich die beliebten Domizile unter anderem in Santa Cruz de Tenerife und in Los Gigantes. Dementsprechend kommen hier sowohl diejenigen, die beispielsweise einen Strandurlaub buchen möchten als auch die, die die Natur im Landesinneren bevorzugen, auf ihre Kosten. 

Die folgenden Gründe zeigen auf, dass es sich jedoch auch noch in weiterer Hinsicht lohnt, sich mit den Vorzügen eines Ferienhaus- bzw. Finca Urlaubs auf Teneriffa zu beschäftigen. 

Grund Nr. 1: Einem individuellen Urlaub auf Teneriffa steht eigentlich nichts mehr im Wege 

Feste Buffetzeiten, die Suche nach der „perfekten Liege“ am Pool – all das gibt es beim Finca Urlaub eigentlich nicht. Stattdessen haben die Urlauber hier die Möglichkeit, die Ferien auf besonders individuelle Weise zu genießen. Das Abendessen soll ein wenig später stattfinden, weil der Besuch im Nationalpark El Teide ein wenig länger gedauert hat? Kein Problem! 

Wer möchte, kann diese Art von Freiheit natürlich auch nutzen, um das authentische Leben auf der Insel ein wenig genauer kennenzulernen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch auf dem Wochenmarkt? Hier bieten viele Händler typisch kanarische Speisen an, die es wert sind, entdeckt zu werden. Genau die lassen sich dann wunderbar in der Küche im Ferienhaus bzw. in der Finca vorbereiten – und vielleicht bei Sonnenuntergang genießen? 

Grund Nr. 2: Eine – je nach Lage – besondere Nähe zur Natur

Viele Menschen denken bei Teneriffa vor allem an einen ausgeprägten Strandurlaub. Und tatsächlich gibt es hier viele Küstenabschnitte, wie zum Beispiel an der Costa Adeje, die wie gemacht dazu sind, um hier viele schöne Stunden am Wasser zu verbringen. Aber: Teneriffa kann mehr. Wer die besondere Natur der Insel kennenlernen möchte, sollte sich mit Hinblick auf Ferienhäuser und Fincas im Inselinneren informieren. 

Hiervon gibt es zur Genüge! Meist ist es von hier aus auch nicht weit bis zum nächsten Wanderweg oder zu einem Wald, der an heißen Sommertagen Schatten spendet. Eine beliebte Anlaufstelle ist in diesem Zusammenhang auch der Nationalpark El Teide. Da die Ferienhäuser – wie bereits erwähnt – über die komplette Insel verteilt sind, liegt es lediglich am Urlauber, wo das Domizil der Wahl liegen soll. 

Grund Nr. 3: Ferienhäuser überzeugen durch ein ansprechendes Preis-Leistungsverhältnis

Ein Urlaub im Ferienhaus bzw. in der Finca auf Teneriffa ist oft günstiger als erwartet. Unter anderem deswegen, weil viele Anbieter hier besonders großen Wert auf ein überzeugendes Preis-Leistungsverhältnis legen. Wer dementsprechend seine Urlaubskasse schonen und gleichzeitig einen unvergesslichen Urlaub erleben möchte, sollte sich mit Hinblick auf die Vorzüge eines Ferienhausurlaubes erkundigen. 

Grund Nr. 4: In vielen Ferienhäusern auf Teneriffa sind auch Hunde erlaubt

Verreisen ohne den besten Kumpel? Für viele handelt es sich hierbei um einen schlicht unvorstellbaren Gedanken. Die gute Nachricht ist: Finca- bzw. Ferienhausurlaub ist oft auch mit Hund möglich. Viele Anbieter haben in Bezug auf die Akzeptanz der Vierbeiner in den letzten Jahren nachgebessert. Im Allgemeinen gilt die Insel als besonders hundefreundlich. Doch Vorsicht! Nicht in jedem Ferienhaus bzw. in jeder Finca sind Hunde erlaubt! Es gilt dementsprechend immer, nachzufragen, um auch wirklich auf der sicheren Seite zu sein. 

Grund Nr. 5: Ein Domizil mit einem eigenen Pool 

Vorweg: Nicht jedes Ferienhaus ist mit einem eigenen Pool ausgestattet. Ab einer bestimmten Preisklasse gehört das private Schwimmbecken jedoch schon fast zum Standard. Ideal für alle, die ein wenig mehr Privatsphäre genießen möchten. Was gibt es Entspannenderes, als nach einem Tag voller Eindrücke noch einmal abtauchen zu können?

Fazit

Es ist durchaus verständlich, dass mittlerweile viele Teneriffa Touristen den Ferienhausurlaub dem Hotelurlaub vorziehen. Der Mix aus Individualität, Authentizität und einem überzeugenden Preis-Leistungsverhältnis schafft eine wunderbare Basis für unvergessliche Tage und Wochen. Je nachdem, wo sich das Ferienhaus jedoch genau auf der Insel befindet, macht es gegebenenfalls Sinn, andere Kleidung einzupacken. 

Das Wetter im Norden unterscheidet sich teilweise deutlich vom Wetter im Süden der Insel. Oder anders: Nördlich des Teide kann es durchaus ein wenig frischer werden. Dafür wartet hier eine wunderschöne, teilweise sehr grüne Natur auf die Besucher. Im Süden stehen die Zeichen für viele eher auf Strandurlaub. Wer diesen vielleicht noch ein wenig mehr genießen möchte, sollte sich in Bezug auf Ferienhäuser am Meer erkundigen.

Folgendes könnte Sie auch interessieren:

Ferienhäuser auf Teneriffa

Ferienhäuser auf Teneriffa

Wir haben unsere Datenbank mit allen Teneriffa Ferienhäuser oder Ferienwohnungen für Sie durchforstet. Hier finden Sie unsere große Übersicht aller Ferienhäuser nach besonderen Merkmalen sortier.

Ferienhäuser im Überblick

Urlaubsplaner

Teneriffa-Magazin

Auf dieser Seite widmen wir uns speziellen Themen, die bei der Planung eines Urlaubs auf Teneriffa interessant sein können.

Beliebte Aktivitäten auf Teneriffa

Ein Blick auf die lange Liste an Aktivitäten auf Teneriffa zeigt, dass es hier mit Sicherheit nicht langweilig wird.

Park Las Aquilas Park

Park Las Aquilas Park

Garachico

Garachico

Schnorcheln auf Teneriffa

Schnorcheln auf Teneriffa

Candelaria

Candelaria