?>

Die schönsten Strände Teneriffas

Die Insel Teneriffa hat zahlreiche Strände, an denen sich stressgeplagte Urlauber erholen und entspannen können. Für so gut wie jeden persönlichen Geschmack findet sich der ideale Küstenabschnitt, der vielseitige Bedürfnisse abdeckt.

Wer nach einer Bademöglichkeit sucht, an der jeglicher Komfort gegeben ist, sollte sich eher an den Stränden der Touristenhochburgen orientieren. Viele dieser Locations sind auch für Menschen mit einem körperlichen Handicap geeignet. Manche Touristen wünschen sich hingegen eine ruhige Ecke mit möglichst wenig anderen Strandbesuchern. Dafür nehmen sie gerne in Kauf, dass es vor Ort weder sanitäre Anlagen noch Strandkörbe gibt. Kurz: sicherlich hat jeder eine andere Vorstellung vom „perfekten“ Strandtag.
Touristen können bei der Suche nach einem Ferienhaus in der Nähe eines Strandes auch die Landschaft und deren Charakteristika berücksichtigen. Der Norden der Insel lockt aufgrund der abwechslungsreichen Vegetation Naturliebhaber an. Hier bietet sich die Möglichkeit, beispielsweise eine entspannte Wanderung mit einer erfrischenden Abkühlung im Meer zu verbinden. Einige genießen jedoch lieber den touristischen Komfort des Südens. Dieser beinhaltet nicht nur wunderschöne Strände, sondern auch attraktive Freizeitangebote.

Die schönsten Strände im Norden der Insel

Im Norden der Insel gibt sowohl natürlich entstandene Strände sowie Küstenabschnitte, die künstlich angelegt wurden. Letztere zeichnen sich meist durch einen eher hellen Sand aus, während die restlichen Strände - aufgrund der vulkanischen Aktivitäten auf der Insel - aus schwarzem Sand bestehen. Die folgenden Strände im Norden der Insel sind besonders beliebt.

Playa de las Teresitas

Die Playa Las Teresitas ist ein klassisches Beispiel für einen künstlich angelegten Sandstrand auf den Kanaren. Diese beliebte Location befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Hauptstadt Santa Cruz und begrüßt die Besucher mit einer strahlend hellen Küste. Der Sand wurde aus der Sahara auf die Insel gebracht. Dieses aufwendige „Projekt“ dauerte insgesamt etwa 30 Jahre.

Mittlerweile ist der Strand ein beliebter Ausflugsort mit jeglichem Komfort geworden. Hier gibt es sanitäre Anlagen, Strandkörbe, Duschen und vieles mehr.

Video: Die 10 schönsten Strände auf Teneriffa

Playa Jardin und Playa Bollullo in Puerto de la Cruz

Die beschauliche Hafenstadt wartet direkt mit zwei malerischen Bademöglichkeiten auf. Die Playa Jardin wurde extra für den Tourismus geschaffen und die Baumaßnahmen wurden hierbei so gestaltet, dass sich das Endergebnis auf harmonische Weise in die natürliche Landschaft einfügt.
Die Playa Bollullo gilt unter Touristen als ein kleiner Geheimtipp. Dieser Strandabschnitt wird am Wochenende zudem auch gerne von den Einheimischen selbst genutzt, um den stressigen Alltag zu vergessen. Dementsprechend ist hier unterhalb der Woche weniger los. Achtung! Der Wellengang ist manchmal so intensiv, dass das Baden verboten ist. Jedoch lässt es sich hier in jedem Fall herrlich entspannen.

Besondere Strände im Süden Teneriffas

Die Strände des südlichen Teils der Insel sind im Allgemeinen bekannter als die nördlichen Küstenabschnitte. Dies liegt daran, dass sich der Süden auf den Massentourismus fokussiert und dementsprechend auch die Bademöglichkeiten angepasst hat.
Wer sich auf der Suche nach Komfort befindet und kein Problem mit vergleichsweise vollen Stränden hat, dürfte sich hier wohlfühlen. Die folgenden Strände gelten unter Teneriffa Fans als echte Highlights,

Playa de la Arena

Bei der Playa de la Arena handelt es sich um einen Strandabschnitt, der zum Ort Los Gigantes gehört. Dieser Ort wurde mehrmals zum sichersten und saubersten Strand von ganz Europa gewählt. Sicherlich auch deswegen ist er vor allem bei Familien und Naturliebhabern besonders beliebt.
Neben einem sachten Einstieg ins Meer wartet die Location zusätzlich mit einer Strandpromenade auf, an der sich Geschäfte, Restaurants, Cafés und Bars aneinanderreihen. Zudem gibt es buchbare Bootstouren, die oft mit besonderen Highlights aufwarten. Je nach Anbieter ist es möglich, Delfinen und anderen Meeresbewohnern ganz nahe zu kommen. Dank der Holzstege haben auch Rollstuhlfahrer die Möglichkeit problemlos bis nahe ans Meer zu gelangen.

Playa de Troya

Die Strandabschnitte Playa de las Americas, Playa de Troya und Playa de los Christianos sind miteinander verbunden und gehen sogar teilweise nahtlos ineinander über.  

Die Playa de Troya ist mehrere hundert Meter lang. Aufgrund der großen Gesamtfläche sollte so jeder Badegast noch eine ideale Liegemöglichkeit finden. Angelegte Wellenbrecher garantieren ein ruhiges Meer, so dass auch Kinder und Nichtschwimmer den Badeurlaub genießen können. (Selbstverständlich ist es dennoch wichtig, diejenigen, die nicht bzw. nicht sicher schwimmen können, zu beaufsichtigen!)
Sanitäre Anlagen, Umkleidekabinen und Duschen stehen dem Besucher ebenfalls in unmittelbarer Nähe zur Verfügung.

Weitere besondere Strände auf Teneriffa

Teneriffa hat sich in vielen Bereichen im Laufe der Zeit immer mehr an die Erwartungen der Touristen aus aller Welt angepasst. Deshalb gibt es mittlerweile unter anderem auch mehrere FKK-Strandabschnitte, an denen sich die Anhänger der Freikörperkultur ausleben können. Komplett ohne Kleidung sind die Besucher an der Playa de las Gaviotas und der Playa de los Patos mit am besten aufgehoben.
Es gibt noch weitere Strände, an denen die FKK-Anhänger toleriert werden. Es wäre jedoch falsch, davon auszugehen, dass es überall erlaubt ist, die Kleidung komplett abzulegen. Wer unsicher ist, sollte immer auf entsprechende Hinweisschilder achten.

In Güimar wurde zudem ein Strandabschnitt abgesteckt, an dem auch Hunde erlaubt sind. Hierbei handelt es sich um den einzigen offiziellen Hundestrand der gesamten Insel. Damit der gepflegte Gesamteindruck auch hier weiterhin bestehen bleibt, werden die Hundehalter gebeten, etwaige Hinterlassenschaften wieder mitzunehmen.

Folgendes könnte Sie auch interessieren:

Ferienhäuser auf Teneriffa

Ferienhäuser auf Teneriffa

Wir haben unsere Datenbank Ferienhäuser oder Ferienwohnungen auf Teneriffa für Sie durchforstet. Hier finden Sie unsere große Übersicht aller Ferienhäuser nach besonderen Merkmalen sortiert.

Ferienhäuser im Überblick

Ferienhäuser an der Westküste von Teneriffa

Ferienhäuser an der Westküste von Teneriffa

Chayofa

Chayofa

Chuchurumbache

Chuchurumbache

La Esperanza

La Esperanza